Brauereiführung in der historischen Landskronbrauerei

Für einen Verein, der das Bierglas im Logo führt, eine Pflichtveranstaltung. Außerdem hat wenigstens EINER von uns einen ordentlichen Beruf gelernt!

 Lange war sie geplant. Nun konnte sie doch nach mehreren Anläufen am 25.03.2017 stattfinden. Zum Glück haben wir es noch in Nicos Lehrzeit geschafft.

Die Anreise mit der Bahn war recht kurzweilig und es soll schon vor Ankunft das ein oder andere kleine Bier getrunken worden sein.

In Görlitz angekommen ging es zu Fuß durch die Stadt zur Brauerei.

Nico hat als unser Führer uns alles sehr fein erklärt und uns einen interessanten Einblick in die Welt des Bieres gegeben. Er konnte dabei mit profunden Kenntnissen überzeugen.

Das ganze Gelände steht unter Denkmalschutz. Viele Teile der Anlagen sind entsprechend alt und bedürfen viel Pflege, wie Nico zu berichten wusste. Das ganze Objekt fasziniert durch seine Geschichtsträchtigkeit.

Die Führung verging wie im Flug, doch trotzdem machte sich in der Kehle ein gewisses Kratzen immer stärker bemerkbar. Nico hatte ein Einsehen und so konnten wir tief unten in den Katakomben frisches, ausgereiftes Landskron verkosten.

Nach dem Besuch des Souveniershops und einem kleinen Imbiss verabschidete sich Nico von uns und wir gingen noch ins Kartoffelhaus in der Altstadt.

Am Abend brachte uns die Bahn wieder nach Hause. und auch auf der Rückfahrt musste niemand Durst leiden ...

Danke an Nico für diesen schönen Tag!

Login