Alpin

Himmelfahrt '05

Wintertour in der Brenta

Zum Beitrag

Richtige Männer trinken richtiges Bier

(Himmelfahrt 2004 in den Dolomiten)

Text: Kay, Wuschel Bilder: Kay

Ist doch ganz klar, wir fahren in die Dolos. Wir, das sind Sig, Wuschel, Michi und ich.
Die Ziele sind bereits abgesteckt und so geht’s Mittwoch abend ab und 22.00 Uhr los.Wie sich später herausstellt, wieder mindestens 2 Stunden zu spät.
Ankunft gegen 6.30 Uhr auf dem Sellapass. Wuschel hatte sich in den Kopf gesetzt, die Langkofel Nordkante (Pichl ) zu machen und der arme Sig musste mit. Beim doch recht verschneiten Anblick, wünschten wir den Beiden noch viel Spaß. Lebensmittel und Bier wurden geteilt und ab ging’s in die sonnendurchfluteten Wände der Tofana di Rozes.

Zum Beitrag

Vier Tage Klettern in den Dolomiten


Text von Wuschel
Fotos von Henry, dem Wessi

Zum Beitrag

Die Durstkante

(sehr frei nach Karl Lukan)

Zum Beitrag

Der Lindwurm 

oder

das Glück in den Bergen

Zum Beitrag

Totes Gebirge

Im Zuge unsrer alljährigen Winterraumtour im Herbst hatten wir (Henry - der Wessi und hauptsächlich ich) uns diesmal ein Ziel in den Ostalpen ausgekuckt: Die Welser Hütte im Toten Gebirge. Der AV-Hüttenführer schreibt dazu: Zustieg vom Almtalerhaus, 1100m Höhenunterschied, 3 Stunden. Winterraum mit 20 Plätzen, offen, Selbstversorger... Der Dritte im Bunde war diesmal Pjotr, den wir mit schönen Wanderungen und "niedrigen" Bergen geködert hatten.
Wir trafen uns am frühen Nachmittag des 06.10.1995 am Parkplatz Jägersimmerl und mussten zu unserem Erstaunen feststellen, dass die Straße zum Almtalerhaus gerade in dieser Woche wegen irgendwelcher Jagd- oder Forstmaßnahmen gesperrt war.
Egal, die paar Kilometer extra schaffen wir auch noch...

Zum Beitrag

Thaneller

Unser Wessi war im Gebirge - und hier ist sein aktueller Tourenbericht:

"Hallo Thomas,
frisch aus den Bergen zurück möchte ich Dir mitteilen: Es geht ja doch noch was! Erfolgreich konnte ich einen der gewaltigsten 2000'er der Lechtaler Alpen bezwingen,

Zum Beitrag

Login